AGB

Rechtliche Informationen und AGB


Es besteht ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht für Waren.

Preisinformation: Der Gesamtpreis der Ware einschließlich aller Steuern und Abgaben ist beim jeweiligen Angebot angegeben.

Versandkosteninformation: Sofern Liefer- und Versandkosten zusätzlich anfallen, sind diese beim Preis angegeben.

Lieferzeitangabe: Wir versenden spätestens am zweiten Werktag nach Zahlungseingang. Der Liefertermin richtet sich darüber hinaus auch nach der Versandzeit. Diese beträgt erfahrungsgemäß drei Werktage. Die Lieferung wird Sie somit voraussichtlich am fünften Werktag nach dem Zahlungseingang bei uns erreichen.

Technische Schritte zum Vertragsschluss: Durch Drücken der entsprechenden Bildschirm-Schalter (Button) können Sie eine Kategorie und innerhalb dieser einen Artikel auswählen. Durch Drücken des Buttons „In den Warenkorb“ legen Sie den Artikel in den Warenkorb. Durch Drücken von „Weiter einkaufen“ können Sie den Einkauf fortsetzen. Mit „Zur Kasse gehen“ erhalten sie eine Übersicht über Ihren Warenkorb. Hier können Sie die Menge der ausgewählten Artikel ändern oder Artikel löschen. In diesem Schritt können Sie die Zahlungsart auswählen und festlegen. Sie werden dazu aufgefordert, Ihre persönlichen Bestelldaten, wie Name und Lieferanschrift, einzugeben oder sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem persönlichen Passwort einzuloggen. Das setzt eine vorherige Anmeldung voraus. Wenn Sie sich vor dem Bestellvorgang eingeloggt haben, wird der Schritt der Eingabe der persönlichen Bestelldaten übersprungen, da Sie diese ja bereits bei Ihrer Anmeldung eingegeben haben. Durch Drücken des Buttons „Kaufen“ bestellen Sie verbindlich und kostenpflichtig.

Unterrichtung über Speicherung und Zugänglichkeit: Wir speichern die Inhalte der Vertragsbestätigungsmail, die den Vertragstext enthält. Um den Vertragstext dauerhaft zu sichern, sollten Sie sich die Vertragsbestätigungsmail speichern und ausdrucken. Bei Vertragsschluss sehen Sie die Vertragsbestimmungen einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen am Bildschirm. Unverzüglich nach Vertragsschluss bekommen Sie diese per E-Mail mitgeteilt. Dadurch geben wir Ihnen die Möglichkeit, die Vertragsbestimmungen einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf einem dauerhaften Datenträger zu speichern, indem Sie z.B. die Ihnen von uns zugeschickte E-Mail speichern oder sich einen Screenshot von dem Angebot anfertigen. Darüber hinaus raten wir Ihnen dazu, dass Sie sich das jeweilige am Bildschirm dargestellte Angebot ausdrucken und dieses aufbewahren.

Erkennung und Berichtigung von Eingabefehlern: Ein wirksames und zugängliches technische Mittel zur Berichtigung von Eingabefehlern stellt die „Eine Seite zurück“-Taste Ihres Browsers dar. Diese können Sie zur Korrektur von Eingabefehlern verwenden. Das ist solange möglich, bis Sie auf „Kaufen“ gedrückt haben. Ein anderes wirksames technisches Mittel zur Erkennung von Eingabefehlern ist z.B. die Vergrößerungsfunktion bei der Anzeige Ihres Browsers. Das Erkennen von Eingabefehlern setzt voraus, dass Sie sich vergewissern und selbst kontrollieren, dass das, was Sie z.B. über die Tastatur oder Maus eingeben auch dem entspricht, was Sie wollen. Fragen Sie sich, ob das Gewollte und das Eingegebene übereinstimmen. Anderenfalls brechen Sie den Vorgang ab. Überprüfen Sie so Ihre Eingabe, bevor Sie letztlich auf „Kaufen“ drücken. Weitere Hilfen erhalten Sie beim Durchlaufen des durch schriftliche Hinweise moderierten Bestellvorgangs. Bitte überprüfen Sie insbesondere die Mengenangaben im Warenkorb auf ihre Richtigkeit, bevor Sie auf „Kaufen“ drücken.

Vertragssprache, anwendbares Recht: Für den Vertragsschluss steht Ihnen die Sprache Deutsch zur Verfügung. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Wir unterwerfen uns keinen Verhaltenskodizes.

Hinweise gemäß § 18 Batteriegesetz:

Batterien können nach Gebrauch in der Verkaufsstelle zurückgegeben werden. Endnutzer sind zur Rückgabe von Altbatterien gesetzlich verpflichtet. Das Symbol mit der durchgestrichenen Mülltonne (§ 17 Abs. 1 Batteriegesetz)

Mlltonne

hat folgende Bedeutung: Batterien dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden. Die chemischen Zeichen der Metalle (§ 17 Abs. 3 Batteriegesetz) haben folgende Bedeutung: „Hg“ bedeutet Quecksilber (Hydrargyrum), „Cd“ bedeutet Cadmium und „Pb“ bedeutet Blei (Plumbum). Sie können die Batterien an uns, wie im Impressum (Anbieterkennzeichung) angegeben, zurückschicken.

Unterrichtung, Anzeige und Hinweise nach Telemediengesetz: Wir unterrichten Sie hierdurch gemäß Telemediengesetz (TMG), dass wir personenbezogene Daten durch elektronische Datenverarbeitung (EDV) in dem zum Zwecke der Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung des Kaufvertrages (Kaufabwicklung) erforderlichen Umfang erheben, verarbeiten und nutzen.
Darüber hinaus geben wir Ihre Daten nicht an Dritte weiter! Für Information oder Auskunft wenden Sie sich bitte unter der in der Anbieterkennzeichnung (Impressum) angegeben Adresse an uns. Wir weisen Sie auf Ihr Recht nach § 13 Abs. 2 Nr. 4 TMG hin, dass Sie Ihre Einwilligung in Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Diesen Widerruf können Sie auch per E-Mail an uns erklären. Unsere E-Mail-Adresse entnehmen Sie bitte der Anbieterkennzeichnung (Impressum).


Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1. Die Internetplattform „DiracRCS“ wird vom der ICY-Medien GmbH, Bergisch Gladbacher Straße 380, 51067 Köln betrieben. Geschäftsführer/in und verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes ist die ICY-Medien GmbH. Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle zwischen dem Auftraggeber und der ICY-Medien GmbH geschlossenen Verträge, sowie für Vereinbarungen über die Zusendung von kostenlosen oder kostenpflichtigen Produkten der ICY-Medien GmbH.

§2. ICY-Medien GmbH garantiert die Vertragsgemäße Verteilung seiner Produkte und die ordnungsgemäße Ausführung der Aufträge. Änderungen in Art und Umfang eines Produktes obliegen allein der ICY-Medien GmbH und haben keinen Einfluss auf die vereinbarten Vertragsinhalte.

§3. Falls der ICY-Medien GmbH aus akquisitorisch oder produktionstechnisch bedingten Gründen die Herausgabe des Produktes nicht zugemutet werden kann, bestehen von Seiten des Auftraggebers keinerlei Regressansprüche gegenüber der ICY-Medien GmbH

§4. Etwaige Mängel an Produkten oder anderen Leistungen müssen der ICY-Medien GmbH sofort und ausschließlich schriftlich innerhalb einer Ausschlussfrist von 8 Kalendertagen nach deren Auftreten angezeigt werden. Dies geschieht unter Ausschluss der Geltendmachung eines daraus abgeleiteten mittelbaren oder unmittelbaren Schadens. Danach gelten die erbrachten Leistungen als vertragsgemäß und mängelfrei abgenommen.

§5. Bei Erteilung eines Auftrags besteht ein beiderseitiges, innerhalb von 14 Tagen ab Auftragsdatum schriftlich zu erklärendes Rücktrittsrecht. Dieses gilt insbesondere bei Bestellungen und Verträgen, für welche die Bestimmungen des Fernabsatzgesetzes bindend sind. Sollte das 14 tägige Kündigungsrecht dazu verwendet werden Inhalte zu laden die registrierten Nutzern vorbehalten sind, werden wir den Download dieser Inhalte in Rechnung stellen. Für nicht versiegelte Software oder Download-Software besteht kein Rückgaberecht, Sie haben aber die Möglichkeit die Software vor Kauf mittels Testversion mit vollem Funktionsumfang 14 Tage ausgiebig zu testen.

§6. Wenn nichts anderes vereinbart ist, sind die Rechnungen der ICY-Medien GmbH sofort ohne Abzug von Skonto fällig.

§7. Verwertungsrechte müssen von von der Icy-Medien GmbH unbedingt schriftlich eingeholt werden. Alle Veröffentlichungen (auch auszugweise, oder teilweise) etc. auch die privater Natur, sind nicht ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung der Icy-Medien GmbH nicht erlaubt. Insbesondere ist die Veröffentlichung und/oder Weitergabe von Downloads, Grafiken oder Textpassagen usw. untersagt.

§8. Gelieferte Waren und Software-Nutzungsrechte bleiben bis zur vollständigen Erfüllung aller Forderungen, die der ICY-Medien GmbH Verlag aus der Geschäftsbeziehung zu dem Auftraggeber entstehen, Eigentum der ICY-Medien GmbH.

§9. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Verzugszinsen von 5% über dem jeweils gültigen Diskontsatz der Europäischen Zentralbank sowie die Einziehungskosten/Mahnkosten fällig. Darüber hinaus entfallen bei Zahlungsverzug etwaige zuvor dem Auftraggeber eingeräumte Rabatte und es erfolgt eine Nachberechnung seitens der ICY-Medien GmbH auf der Grundlage der bei Vertragsabschluss gültigen Listenpreise. Bei andauerndem oder wiederholtem Zahlungsverzug kann die ICY-Medien GmbH die weitere Ausführung des laufenden Vertrags bis zur vollständigen Bezahlung zurückstellen und für die restlichen Leistungen Vorauszahlung verlangen. Daraus resultierende Kosten für Nachlieferungen und besondere Bearbeitung trägt der Auftraggeber.

§10. Im internationalen Zahlungsverkehr hat der Auftraggeber dafür Sorge zu tragen, dass alle damit verbundenen Kosten zu seinen Lasten gehen. Differenzbeträge wird die ICY-Medien GmbH im Einzelfall nachfordern.

§11. Wenn seitens des Auftraggebers eine Lastschrift-Einzugsermächtigung zum Ausgleich der Verlagsrechnungen besteht, hat der Auftraggeber dafür zu sorgen, dass der ICY-Medien GmbH rechtzeitig die korrekte Bankverbindung vorliegt und dass die Lastschrift ordnungsgemäß eingelöst wird. Alle Kosten einer Lastschrift-Rückrechnung trägt der Auftraggeber.

§12. Ein eventuell Prämienversand erfolgt grundsätzlich erst nach vollständigem Ausgleich der jeweiligen Rechnung. Die Inanspruchnahme einer Prämie ist nur möglich, wenn innerhalb der letzten 12 Monate kein gleich gearteter Vertrag mit der ICY-Medien GmbH bestanden hat. Die ICY-Medien GmbH behält sich Ersatzlieferungen vor, sollte die vom Kunden gewählte Prämie zum Zeitpunkt der Bestellung nicht mehr verfügbar sein.

§13. Die ICY-Medien GmbH ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern. Die jeweils gültige Fassung ist auf der Internetseite Impressum einzusehen oder kann schriftlich beim der ICY-Medien GmbH angefordert werden. Für Rechtshandlungen, die vor einer etwaigen Änderung vorgenommen wurden, gelten die ursprünglichen Bedingungen fort.

§14. Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist, soweit das Gesetz zwingend nichts anderes vorsieht, der Sitz der ICY-Medien GmbH. Mündliche Nebenabreden bei Vertragsabschluss bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch die ICY-Medien GmbH. Von einer etwaigen Namensänderung der ICY-Medien GmbH bleibt dieser Vertrag unberührt. Zudem behält sich die ICY-Medien GmbH vor, sämtliche Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag an eine Nachfolge-Gesellschaft zu übertragen.

§15. Sollten einzelne Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam sein oder im weiteren Verlauf werden, so wird hierdurch die Rechtwirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Vielmehr bemühen sich Auftraggeber und die ICY-Medien GmbH in diesem Fall, einvernehmlich eine rechtswirksame Lösung zu finden, die der ursprünglichen und nun rechtsunwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

 

DiracRCS ist im Vertrieb der

Icy-Medien GmbH
Bergisch Gladbacher Str. 380
51067 Köln
Tel.: 0221 9921575
Fax: 0221 9921576

UST-ID Nummer: DE207113482
HRB: 47243

Mail: support@DiracRCS.de

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.